AGB


AGB
1. Angebote
Fallen für die Erstellung eines Angebotes Kosten an, so behalten wir uns vor, diese in Rechnung zu stellen, sollte es zu keiner Beauftragung kommen.
2. Preise
Wenn keine anderen Vereinbarungen getroen sind, gelten die Preise für Lieferungen ab Werk.
3. Zahlung
Unsere Rechnungen sind innerhalb 10 Tagen nach Rechnungserhalt zu bezahlen. Der Lieferung gleich gilt die gemeldete Versand bereitschaft Bei
Zielüberschreitungen werden 8 % über dem Basiszinssatz (§ 247 BGB) an Verzugzinsen fällig. Gemäß § 286 Abs.3 geraten sie 10 Tage nach Zugang der
Rechnung in Verzug, ohne dass es hierzu einer ausdrücklichen Mahnung bedürfte. Ab Beginn des Verzugs sind sie zu Zahlung von Verzugszinsen
verpichtet. Die Kosten für Mahngebühren berechnen wir mit 5,00 Euro pro Mahnung. Sämtliche von uns gelieferten Waren bleiben solange unser
Eigentum bis der Käufer alle Forderungen aus der Geschäftsverbindung beglichen hat. Sind unbezahlte, noch unter Eigentumsvorbehalt gelieferte
Waren an Dritte veräußert, so geht die Forderung an Dritte an uns über in Höhe der von uns gestellten Rechnung.
4. Auftragswert
Bei einer Materialabnahme unter 3m² behalten wir uns vor, einen Mindermengenzuschlag zu berechnen.
5. Verpackung und Versand
Der Versand geschieht ohne Ausnahme auf Rechnung und Gefahr des Empfängers. Wenn nichts Besonderes vorgeschrieben ist, erfolgt die Lieferung
mit DHL. Auf Kundenwunsch können wir zu Lasten des Empfängers eine Transportversicherung abschließen. Verpackung wird pauschal berechnet und
nicht zurückgenommen.
6. Lieferzeit
Die von und genannten Liefertermine sind unverbindlich. Ereignissen höherer Gewalt, Maschinenausfall und Materialmangel berechtigen uns die
Lieferverbindlichkeiten ganz oder teilweise aufzuheben. Jede Teillieferung gilt als selbständige Lieferung.
7. Beanstandungen
Beanstandungen können nur sofort nach Erhalt der Ware berücksichtigt werden. Rücksendungen werden nur nach vorheriger Verständigung
angenommen. Bei etwaiger Weiterlieferung an Dritte können wir deren Beanstandungen nicht anerkennen. Bemängelung und Unstimmigkeiten
entbinden nicht von den vereinbarten Zahlungsbedingungen. Schadenersatzansprüche werden ausdrücklich abgelehnt. Bei begründeter Beanstandung
wird nach unserer Wahl kostenlos Ersatz geliefert oder der berechnete Betrag vergütet. Alle Lieferungen erfolgen nur auf Grund obiger
Lieferungs- und Zahlungsbedingungen, sofern keine anderen Vereinbarungen getroen sind.
8. Erfüllungsort
Für alle aus den Geschäften sich ergebenden Rechte und Pichten gilt für beide Teile Heidenheim. Gerichtsstand ist für beide Teile das Amtsgericht in
Heidenheim